AGB

Allgemeine Geschäftbedingungen (AGB) für Bestellungen von Privatpersonen in unserem Online-Shop

Geltung

Diese AGB gelten ausschließlich für Bestellungen von privaten Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB (Verbraucher ist jede natürliche Person, die Rechtsgeschäfte zu einem Zweck abschließt, der weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann“). Alle Angebote, Bestellungen, Aufträge und Lieferungen erfolgen ausschließlich gemäß dieser AGB. Jegliche Abweichungen müssen von uns schriftlich bestätigt werden. Die Bestimmungen des Fernabsatzgesetz kommen zur Anwendung. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Shopbetreibers.

Preise

Alle in unserem Online-Shop für Privatkunden genannte Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für Aktualität der veröffentlichten Preise wird keine Haftung übernommen. Jederzeitige Preisänderung ohne Vorankündigung bleibt vorbehalten.

Zahlung

Bei Zahlungsabwicklung, mittels Lastschriftverfahrens, ist der Kunde verpflichtet, auf dem Bankkonto eine ausreichende Deckung (Kontoguthaben oder Kreditlinie) vorzuhalten. Für jede vom Kunden zu vertretende Rücklastschrift berechnet UNICUM Merchandising eine Gebühr in Höhe der tatsächlich angefallenen Kosten. Die entstandenen Kosten sind vom Kunden in dem Umfang zu erstatten, wie er das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten hat.

Versand und Versandkosten

Versandkosten werden pauschal mit 5,95€ berechnet (innerhalb Deutschlands, an eine Adresse, keine Inseln). Damit sind alle Kosten für Verpackung, Lieferpapiere und die bei Normalversand üblichen Transport- und Zustellungskosten abgegolten. Soll oder muss die Lieferung zur Einhaltung des vereinbarten Liefertermins per Express, Kurier oder vergleichbaren Diensten erfolgen, gehen die hierfür anfallenden Kosten zu Lasten des Auftraggebers. Bitte beachten Sie das Nachlieferungen ins Ausland nicht kostenlos sind. Lieferungen erfolgen, ab dem Lager ausschließlich, auf Gefahr des Auftraggebers. Der Versand erfolgt mit einem Frachtführer unserer Wahl. Ein vereinbarter Liefertermin gilt als eingehalten, wenn die Ware spätestens einen Kalendertag vor dem vereinbarten Tag des Eintreffens einem Frachtführer übergeben wurde. 

Lieferverzug

Verspätete oder unterbliebene Lieferungen begründen in keinem Fall einen Anspruch des Kunden auf Schadenersatz. Können vereinbarte Lieferzeiten aufgrund höherer Gewalt, einer Betriebsstörung oder Lieferverzug unserer Vorlieferanten nicht eingehalten werden, so sind wir berechtigt, die Lieferfrist um den Behinderungszeitraum zu verlängern, oder wahlweise vom Vertrag zurückzutreten.

Widerrufs- und Rückgaberecht gem. Fernabsatzgesetz

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

UNICUM Merchandising GmbH

Ferdinandstraße 13

44789 Bochum

Tel: +49(0)234/96 15 11 – 60

Fax: +49(0)234/96 15 11 – 69

info@unicum-merchandising.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite http://unicum-merchandising.com/widerrufsformular/elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an: UNICUM Merchandising GmbH, Ferdinandstraße 13, 44789 Bochum zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollten sie eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

 

Angebote

Unsere Angebote sind hinsichtlich Preis, Menge und Lieferzeit freibleibend. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die auf unseren Internetseiten eventuell angezeigte Verfügbarkeit von Artikeln ist unverbindlich. Ihnen im Vorfeld der Lieferung per Email übermittelte Bestätigungen sind lediglich Bestellbestätigungen und zwar auch dann, wenn diese mit dem Wort Auftragsbestätigung überschrieben sind. Rechtsverbindliche Auftragsannahme erfolgt erst, indem wir der Bestellung durch Zusendung der Ware nachkommen.

 

OS-Plattform

Wir weisen darauf hin, dass der Link zu der Online Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) derzeit noch nicht erreichbar ist. Wir werden an dieser Stelle den Link einstellen, sobald die OS-Plattofrm online gestellt wird.

Zuletzt angesehen